Olympia: Fackellauf in Großbritannien gestartet

+
Ben Ainslie startete am Samstagmorgen in Land's End den Fackellauf in Großbritannien

London - Der dreimalige Segel-Olympiasieger Ben Ainslie hat als erster Fackelträger den 70-tägigen Countdown für die Olympischen Spiele in London eingeläutet.

Ainslie startete am Samstagmorgen in Land's End den Fackellauf in Großbritannien. Insgesamt werden 8000 Träger die Fackel bis zur Eröffnungsfeier über 12.875 Kilometer auf der britischen Insel und bei einem kurzen Abstecher nach Irland führen.

Die Fackel aus goldverziertem Aluminium, wegen ihres außergewöhnlichen Design bereits mit einem Kunstpreis ausgezeichnet, wird zu Lande, zu Wasser und in der Luft per Kanalboot, Pferd, Straßenbahn, Heißluftballon, Eisenbahn und in einem Motorrad-Beiwagen transportiert. Sie passiert 1018 Orte, die 95 Prozent der Bevölkerung mit geringem Aufwand erreichen können.

Das Olympische Feuer war am Freitagabend aus Griechenland in England eingetroffen. „Die Ankunft des Olympischen Feuers ist ein magischer Moment für jedes Gastgeberland. Es wird Millionen von Menschen in Großbritannien in einer unvergleichbaren Art und Weise verbinden“, sagte Olympia-Organisationschef Sebastian Coe.

SID

DAS KÖNNTE SIE AUCH INTERESSIEREN

Kommentare