Gegen Brasilien

Beach-Volleyballerinnen verlieren Viertelfinale

+
Sara Goller (r.) und Laura Ludwig gratulieren den Brasilianerinnen Juliana Silva und Larissa Franca (l.) zum Einzug ins Halbfinale.

London - Für Sara Goller und Laura Ludwig wird es nichts mit einer Medaille bei Olympia in London. Die Beach-Volleyballerinnen schieden im Viertelfinale glatt in zwei Sätzen aus.

Die Beach-Volleyballerinnen Sara Goller und Laura Ludwig sind im Viertelfinale der Olympischen Spiele ausgeschieden. Das Duo aus Hamburg unterlag in der Nacht zum Montag den favorisierten Juliana Silva/Larissa Franca 0:2 (10:21,19:21). Die Brasilianerinnen treffen nun im Halbfinale auf Jennifer Kessy/April Ross. Die US-Girls hatten sich zuvor 2:0 gegen Marketa Slukova/Kristyna Kolocova aus Tschechien durchgesetzt.

Gold, Silber, Bronze - die deutschen Medaillengewinner bei Olympia 2012

Gold, Silber, Bronze - die deutschen Medaillengewinner bei Olympia 2012

Welche Entscheidungen heute anstehen, sehen Sie in unserem Olympia-Terminplan

Goller/Ludwig kamen überhaupt nicht in die Partie. Nach einem Zusammenstoß vor dem 5:8 verloren die Europameisterinnen von 2010 den Anschluss und lagen rasch mit sechs Zählern hinten. Nichts wollte gelingen. Zunächst gerettete Bälle verwandelten die Top-Favoriten aus Brasilien im nächsten Augenblick zu einfachen Punkten, Aufschläge landeten im Aus. Nachdem Goller mit einem starken Diagonalball und einem guten Block zwei Punkte am Stück markierte, keimte kurz Hoffnung auf - die die Südamerikanerinnen schnell zerstörten und den Satz deutlich 21:10 gewannen.

Im zweiten Satz lag das deutsche Duo dann schnell 3:0 vorne, machte aus den folgenden sieben Ballwechseln allerdings nur noch einen Punkt. Die Körpersprache der beiden in Leggins spielenden Frauen sprach Bände. Aber: Wie nach dem erfolgreichen Schmetterball Ludwigs zum 5:8 kehrte bei einem eigenen Punkt sofort wieder die Zuversicht zurück in die Gesichter. Da Juliana Santos mit der deutschen Defensive aber kaum Probleme hatte, reichte es für Goller/Ludwig nicht zum ersten Olympia-Halbfinale deutscher Beach-Volleyballerinnen.

Am Montagabend (23.00 Uhr) haben nun Julius Brink/Jonas Reckermann als letztes deutsches Team die Chance auf den Einzug unter die besten vier Teams. Der Kölner Reckermann und der Leverkusener Brink bekommen es dabei mit den Brasilianern Pedro Cunha und Ricardo Santos zu tun, der mit je einer Gold-, Silber- und Bronzemedaille der erfolgreichste Beach-Volleyballer in der Olympia-Geschichte ist.

dpa

DAS KÖNNTE SIE AUCH INTERESSIEREN

Kommentare