Große Konkurrenz

Washington plant Bewerbung um Olympia 2024

+
Interesse an den Spielen 2024 haben neben Los Angeles international bereits Katar, Südafrika, Paris und Wien angemeldet.

Washington - Washington will sich um die Ausrichtung der Olympischen Sommerspiele 2024 bemühen. Das gab der Präsident des Organisationskomitees DC2024, Bob Sweeney, bekannt.

„Wir sind die einzige große Hauptstadt der Welt, die noch keine Olympischen Spiele ausgerichtet hat“, sagte Sweeney. Washington hatte sich bereits zu Beginn des Jahrtausends gemeinsam mit Baltimore bemüht, der US-Kandidat für die Sommerspiele 2012 zu werden. Damals unterlag die Metropole in der nationalen Ausscheidung jedoch New York, das dann 2005 bei der Wahl durch das Internationale Olympische Komitee (IOC) in der ersten Runde scheiterte. Die Spiele 2012 gingen an London.

Washington müsste sich bei einer offiziellen Bewerbung zunächst erneut national durchsetzen. Ebenfalls Interesse hat bereits Los Angeles bekundet. Die kalifornische Stadt am Pazifik war bereits 1932 und 1984 Gastgeber von Sommerspielen. Der US-Kandidat wird im September 2015 bestimmt. Das IOC wählt den Ausrichter der Spiele 2024 dann im Jahr 2017. Interesse an den Spielen haben international bereits Katar, Südafrika, Paris und Wien angemeldet.

Heiße Fans und Busenpatscher: So sexy war Olympia 2012

Heiße Fans, schöne Hockey-Damen und Busenpatscher: So sexy war Olympia

sid

Kommentare