Gold-Staffel

Champagner-Dusche: So wild feiern unsere Rodel-Helden

1 von 7
Champagnerdusche - und dann runter mit dem edlen Trank. Wild feiern unsere Rodel-Helden  Felix Loch, Tobias Wendl, Tobias Arlt und Natalie Geisenberger ihr Staffel-Gold im Deutschen Haus.
2 von 7
Champagnerdusche - und dann runter mit dem edlen Trank. Wild feiern unsere Rodel-Helden  Felix Loch, Tobias Wendl, Tobias Arlt und Natalie Geisenberger ihr Staffel-Gold im Deutschen Haus.
3 von 7
Champagnerdusche - und dann runter mit dem edlen Trank. Wild feiern unsere Rodel-Helden  Felix Loch, Tobias Wendl, Tobias Arlt und Natalie Geisenberger ihr Staffel-Gold im Deutschen Haus.
4 von 7
Champagnerdusche - und dann runter mit dem edlen Trank. Wild feiern unsere Rodel-Helden  Felix Loch, Tobias Wendl, Tobias Arlt und Natalie Geisenberger ihr Staffel-Gold im Deutschen Haus.
5 von 7
Champagnerdusche - und dann runter mit dem edlen Trank. Wild feiern unsere Rodel-Helden  Felix Loch, Tobias Wendl, Tobias Arlt und Natalie Geisenberger ihr Staffel-Gold im Deutschen Haus.
6 von 7
Champagnerdusche - und dann runter mit dem edlen Trank. Wild feiern unsere Rodel-Helden  Felix Loch, Tobias Wendl, Tobias Arlt und Natalie Geisenberger ihr Staffel-Gold im Deutschen Haus.
7 von 7
Champagnerdusche - und dann runter mit dem edlen Trank. Wild feiern unsere Rodel-Helden  Felix Loch, Tobias Wendl, Tobias Arlt und Natalie Geisenberger ihr Staffel-Gold im Deutschen Haus.

Krasnaya Polyana - Champagnerdusche - und dann runter mit dem edlen Trank. Wild feiern unsere Rodel-Helden ihr Staffel-Gold im Deutschen Haus. Hier sehen Sie die Bilder.

"Henkel Trocken" war die bevorzugte Wahl unserer Gold-Rodler Felix Loch, Tobias Wendl, Tobias Arlt und Natalie Geisenberger. Im Schampus-Spritzen und Trinken taten sich dann vor allem die Herren hervor. Sie haben es sich aber auch absolut verdient!

Die schon zuvor mit jeweils Gold dekorierten Felix Loch, Natalie Geisenberger und Tobias Wendl/Tobias Arlt waren auch bei der Olympia-Premiere der Team-Staffel eine Klasse für sich und ließen den zweitplatzierten Russen keine Chance.

DAS KÖNNTE SIE AUCH INTERESSIEREN

Mehr zum Thema

Kommentare