Wasserschaden bei Österreichs Athleten

London - Im Quartier der Österreicher im olympischen Athletendorf in London hat es am Sonntag einen massiven Wasserschaden gegeben.

Wie das Österreichische Olympische Komitee (ÖOC) bekanntgab, ist in den Morgenstunden ein Heißwasser-Ventil geplatzt. Das berichtet die österreichische Nachrichtenagentur APA. Einsatzkräfte von Feuerwehr und Polizei seien binnen weniger Minuten zur Stelle gewesen.

Ein Appartement musste geräumt werden, es ist bis auf weiteres nicht mehr benutzbar. Athleten und Coaches waren von dem Vorfall nicht betroffen, teilte das ÖOC mit. Die rot-weiß-rote Delegation bewohnt Appartements in den Stockwerken sechs, sieben und acht im Block D des Athletendorfes im Olympic Park.

dpa

Rubriklistenbild: © dpa

DAS KÖNNTE SIE AUCH INTERESSIEREN

Kommentare