Nowitzkis Team punktet gegen Boston

+
Der Bostoner Spieler Chris Wilcox (r.) im Zweikampf mit Dirk Nowitzki.

Dallas - Die Dallas Mavericks haben sich von ihrer Pleite gegen die New York Knicks erholt und ihr Heimspiel gegen die Boston Celtics gewonnen.

Der Meister setzte sich am Montagabend (Ortszeit) im American Airlines Center mit 89:73 gegen Boston durch. Dirk Nowitzki erzielte 26 Punkte und holte 16 Rebounds. Die Texaner zeigten sich damit gut erholt von der Niederlage bei den New York Knicks. Dallas bleibt in der Western Conference Vierter.

dpa

Nowitzki - und sonst? Die größten Stars des US-Sports

Nowitzki - und sonst? Die größten Stars des US-Sports

DAS KÖNNTE SIE AUCH INTERESSIEREN

Kommentare