Nowitzki verletzt - Mavericks verlieren

+
Dirk Nowitzki im Duell mit Mike Conley (l.) und Marc Gasol.

Memphis - Ohne Dirk Nowitzki hält der Negativtrend bei Dallas in der NBA an. Gegen die Memphis Grizzlies mussten sich die Mavericks am Mittwoch geschlagen geben.

Deutschlands Sportler des Jahres musste am Mittwoch (Ortszeit) bei der 85:96-Niederlage des Titelverteidigers bei den Memphis Grizzlies bereits zu Beginn des zweiten Viertels mit einer Rückenverletzung vom Feld. Während seiner neunminütigen Einsatzzeit gelang dem Würzburger nur ein Punkt. “Er hat schon beim Aufwärmen etwas gespürt, aber trotzdem versucht zu spielen“, sagte Mavericks-Coach Rick Carlisle.

Bei der dritten Niederlage der Texaner nacheinander, der 15. im 36. Saisonspiel, war Jason Terry mit 18 Punkten bester Korbschütze. Aufseiten der Grizzlies trafen Marc Gasol (22 Zähler) und Mike Conley (20) am häufigsten.

dpa

Kommentare