Jungstar erzielt Jubiläumstor

Neymar trifft - Brasilien im Viertelfinale

+
Neymar (M.) traf zum zwischenzeitlichen 2:1.

London/Manchester - Jungstar Neymar hat Brasilien mit dem 100. Tor der Selecao bei Olympia ins Viertelfinale der Spiele von London geschossen.

Der 20 Jahre alte Profi vom FC Santos ebnete dem Rekord-Weltmeister auf der Jagd nach dem ersten Fußball-Gold mit seinem Treffer zum 2:1 in der 65. Minute den Weg zum 3:1 (1:1) gegen Weißrussland. Schon zum Auftakt gegen Ägypten (3:2) hatte es Brasilien spannend gemacht.

Der gebürtige Brasilianer Renan Bardini Bressan hatte den Außenseiter in Manchester in Führung (8.) gebracht, ehe Alexandre Pato vom AC Mailand in Brasiliens 50. Olympia-Spiel ausglich (15.). In der Nachspielzeit traf Oscar (90.+3). Mit sechs Zählern ist Brasilien einer der beiden Spitzenplätze in Gruppe C vor dem abschließenden Vorrundenspiel gegen Neuseeland am Mittwoch nicht mehr zu nehmen. Weißrussland hat drei Punkte, Ägypten und Neuseeland nach dem 1:1 zuvor an gleicher Stelle jeweils einen Zähler.

sid

DAS KÖNNTE SIE AUCH INTERESSIEREN

Kommentare