Ihm gelingt nur ein Punkt

Schröder verliert beim Meister

+
Dennis Schröder erzielte gegen Miami nur einen Punkt

Miami - Der deutsche NBA-Rookie Dennis Schröder hat mit den Atlanta Hawks die fünfte Niederlage in der nordamerikanischen Basketball-Profiliga kassiert.

Das Team aus dem US-Bundesstaat Georgia verlor bei Miami Heat klar mit 88:104 und unterlag dem Meister damit zum achten Mal in den vergangenen neun Spielen. Schröder kam 5:12 Minuten zum Einsatz und erzielte einen Punkt, bei Miami waren Chris Bosh (19) und Ray Allen (17) am erfolgreichsten.

Mit sechs Siegen sind die Hawks Fünfter in der Eastern Conference, Miami verfolgt weiter den Spitzenreiter Indiana Pacers. Bei den New York Knicks läuft es derweil weiter nicht rund. Der zweimalige Meister verlor 86:92 bei den Detroit Pistons und kassierte als Tabellenvorletzter im Osten die dritte Niederlage in Folge. Auch Rekordchampion Boston Celtics steht nach der 85: 109-Pleite bei den Houston Rockets weiter im letzten Tabellendrittel.

Die zwölf wertvollsten Vereine der Welt

Die zwölf wertvollsten Vereine der Welt

SID

Kommentare