"Glücklicher kann ich einfach nicht sein"

Nach lesbischem Coming-Out: Baby für Pärson

+
Anja Pärson ist Mutter geworden

Stockholm - Die seit März nicht mehr aktive Skirennläuferin Anja Pärson (31) ist kurz nach dem Outing ihrer lesbischen Beziehung zum ersten Mal Mutter geworden.

Die Schwedin machte die Geburt am Donnerstagabend bei Twitter bekannt: „Heute Morgen ist der allerliebste kleine Junge gekommen, den es auf der Welt gibt. Glücklicher kann ich einfach nicht sein, glaube ich!“. Sie verlinkte auch ein etwas verschwommenes Foto von sich und dem Baby.

Pärson, für Skisport-Fans vor allem eine Slalom-Legende, hatte Ende Juni im Radio öffentlich gemacht, dass sie mit einer Frau zusammenlebt. Die 39 Jahre alte Filippa lernte sie 2005 in deren Modeboutique ihrer Heimatstadt Umea kennen. Zwischen 1998 und 2012 war Pärson im Ski-Weltcup aktiv und gewann 42 Rennen. Die Schwedin holte sieben WM-Titel, eine olympische Goldmedaille und zweimal den Gesamtweltcup.

dpa

Die schönsten Sportlerinnen der Welt: Manche posieren sogar nackt

Die schönsten Sportlerinnen der Welt: Manche posieren sogar nackt

Mehr zum Thema

Kommentare