Nach Erfolg im Einzel-Zeitfahren

Brite Wiggins vor Sieg bei Tour de France

+
Bradley Wiggins bejubelt seinen SIeg beim letzten Einzel-Zeitfahren der Tour de France 2012.

Chartres - Der Brite Bradley Wiggins steht kurz vor seinem ersten Gesamtsieg bei der Tour de France. Der Sieg ist ihm nach dem Erfolg im Einzel-Zeitfahren kaum mehr zu nehmen.

Nur noch ein Sturz auf der Schlussetappe am Sonntag nach Paris kann den Erfolg des Radprofis vom Sky-Team verhindern. Am Samstag beim Einzel-Zeitfahren von Bonneval nach Chartres über 53,5 Kilometer holte sich Wiggins seinen zweiten Etappensieg in überlegener Manier. Der 32-Jährige führt vor den letzten 120 Kilometern mit 3:21 Minuten vor seinem Landsmann und Teamkollegen Christopher Froome, der auch Zweiter im Zeitfahren wurde. Wiggins wäre der erste Brite, der die Tour de France gewinnen würde.

dpa

DAS KÖNNTE SIE AUCH INTERESSIEREN

Kommentare