Ski Alpin

St. Moritz: Rebensburg knapp geschlagen

+
Viktoria Rebensburg.

St. Moritz - Viktoria Rebensburg hat ihren neunten Weltcup-Sieg beim Riesenslalom in St. Moritz nur um 0,08 Sekunden verpasst. Hinter der Slowenin Tina Maze wurde die Kreutherin Zweite und erreichte in der Schweiz den zweiten Podestplatz der Saison.

 Dritte war am Ende Tessa Worley aus Frankreich. Maria Höfl-Riesch kam auf Platz neun, Lena Dürr war mit Rang 17 eine Position besser als Teamkollegin Veronika Staber. Veronique Hronek sammelte als 23. ebenfalls Weltcuppunkte. Susanne Weinbuchner, Barbara Wirth und Simona Hösl hatten die Qualifikation für den zweiten Lauf verpasst.

dpa

Kommentare