St. Moritz: Höfl-Riesch deutlich hinter Vonn

+
Maria Riesch.

St. Moritz - Ski-Rennläuferin Maria Höfl-Riesch ist im zweiten Training für die Weltcup-Abfahrt am Samstag im schweizerischen St. Moritz deutlich hinter Branchenführerin Lindsey Vonn zurückgeblieben.

 Nach Rang fünf am Vortag fuhr die Doppel-Olympiasiegerin aus Partenkirchen am Donnerstag mit einem Rückstand von 1,26 Sekunden auf die US-Amerikanerin auf den siebten Platz.

Hinter Abfahrts-Olympiasiegerin Vonn landete Lokalmatadorin Fränzi Aufdenblatten (0,57 Sekunden zurück) auf dem zweiten Platz. Dritte wurde die Italienerin Elena Fanchini (1,12). Für Veronique Hronek (Unterwössen) reichte es nur zu Rang 51 (4,15). Andreas Sander (Ennepetal) weckte unterdessen mit einer starken Leistung im ersten Trainingslauf zur Abfahrt in Garmisch-Partenkirchen Hoffnungen auf eine vordere Platzierung im Rennen am Samstag.

Der 22-Jährige fuhr mit einem Rückstand von 1,42 Sekunden auf Hannes Reichelt (Österreich) auf den achten Rang. Reichelt verwies Peter Fill (Italien/0,65) und Klaus Kröll (Österreich/0,92) auf die nächsten Plätze. Für Stephan Keppler (Ebingen/2,23) sprang ein solider 13. Rang heraus.

sid

DAS KÖNNTE SIE AUCH INTERESSIEREN

Kommentare