Lösbare Aufgaben für deutsche Basketballer

+
Nationalspieler Steffen Hamann

Freising - Die deutschen Basketballer haben bei der Auslosung der EM-Qualifikationsgruppen lösbare Gegner zugeteilt bekommen.

Losglück für die deutschen Basketballer: Die Auswahl des deutschen Basketball Bundes (DBB) trifft in der Endrunde der Qualifikation zur Europameisterschaft 2013 in Slowenien auf Bulgarien, Aserbaidschan, Luxemburg und Schweden. Das ergab die Auslosung am Sonntag in Freising bei München. Die Basketball-Damen wurden einer Gruppe mit Spanien, Schweden, Rumänien und Bulgarien zugelost.

“In Aserbaidschan können wir dann ja Berti Vogts besuchen, der hat ja dort gerade als Fußball-Nationaltrainer verlängert“, scherzte der für den Leistungssport zuständige DBB-Vizepräsident Wolfgang Hilgert nach der Auslosung und fügte hinzu: “Insgesamt sind die Gruppen sowohl für die Herren, aber auch für die Damen lösbar. Wir haben bei den Herren jedenfalls mehr Losglück gehabt als die Fußballer. Aber die Spiele musst du erst einmal gewinnen. Ich würde sagen, dass die Qualifikation für die Herren Pflicht ist, bei den Damen ist hinter Top-Favorit Spanien alles möglich.“

Die EM-Qualifikation der Herren läuft vom 15. August bis 11. September 2012. Jeweils die beiden Gruppenersten sowie die vier besten Gruppendritten erreichen die EM 2013 in Slowenien. Die direkte Qualifikation für die Endrunde hatte das DBB-Team durch das Zwischenrunden-Aus bei der EM in Litauen verpasst.

Die Damen spielen zwischen dem 13. Juni und 14. Juli 2012 und müssen mindestens auf den zweiten Platz kommen, um die Qualifikation für die EM 2013 in Frankreich zu schaffen.

dapd

Die schönsten Cheerleader-Fotos aus aller Welt

Heiße Hüpfer! Cheerleader aus aller Welt

DAS KÖNNTE SIE AUCH INTERESSIEREN

Kommentare