Lisicki im Viertelfinale gegen Serena Williams

+
Sabine Lisicki hat das Viertelfinale des WTA-Turniers in Charleston erreicht.

Charleston - Sabine Lisicki hat das Viertelfinale des WTA-Turniers in Charleston erreicht. Das Achtelfinale gewann die Deutsche gegen Jaroslawa Schwedowa.

Im Achtelfinale setzte sich die Berlinerin 7:5, 6:4 gegen die kasachische Qualifikantin Jaroslawa Schwedowa durch und bekommt es nun in der Runde der letzten Acht mit der an Nummer fünf gesetzten Serena Williams zu tun.

Williams hatte beim 6:2, 6:2 gegen Neuseelands Marina Erakovic keine Mühe und steht nun ebenso im Viertelfinale wie ihre ältere Schwester Venus, die die Australierin Anastasia Rodionova 7:5, 6:2 schlug. Lisicki und die jüngere der beiden Williams-Schwestern standen sich auf der WTA-Tour erst einmal gegenüber.

So stöhn ist das Damen-Tennis! Wir zeigen die lautesten Spielerinnen

So stöhn ist das Damen-Tennis! Wir zeigen die lautesten Spielerinnen

Im Halbfinale von Stanford gewann Williams vergangenes Jahr locker 6:1, 6:2. „Es kann nur besser werden. Ich war am Anfang sehr nervös“, sagte die an Nummer sechs gesetzte Lisicki im Hinblick auf die kommende Begegnung. „Im zweiten Satz hatte ich Chancen, es waren sehr enge Spiele. Ab Mitte des zweiten Satzes war es dann ein gutes Match. Ich hoffe, dass ich dieses Mal gleich zu Beginn so auftreten kann“, so die Fed-Cup-Spielerin.

SID

DAS KÖNNTE SIE AUCH INTERESSIEREN

Kommentare