Nach Fahrverbot bei Männern

Vonn: "Werde nicht aufgeben"

+
Lindsey Vonn möchte weiterhin bei den Männern starten.

Köln - Abfahrts-Olympiasiegerin Lindsey Vonn hat ihren Traum von einer Teilnahme an einem Männer-Rennen noch lange nicht aufgegeben.

„Ich werde nicht aufgeben. Es ist etwas, für das ich weiterhin kämpfen werde. Aktuell versuche ich hier die Möglichkeiten auszuloten - muss ich vor Gericht gehen oder eine Art Petition einreichen“, sagt die Amerikanerin im Interview mit eurosport.yahoo.de.

Die schönsten Sportlerinnen der Welt

Die schönsten Sportlerinnen der Welt: Manche posieren sogar nackt

Der internationale Skiverband FIS hatte vor knapp einer Woche entschieden, dass Vonn nicht wie geplant bei der Männer-Abfahrt im kanadischen Lake Louise starten darf.

„Es war mein Wunsch gegen Männer zu starten und ist es schon immer gewesen. Ich dachte in den letzten Jahren wäre dieses Ziel realistischer geworden, aber unglücklicherweise hat die FIS nun entschieden, dass Frauen nicht bei den Männern starten dürfen“, sagte Vonn: „Das hat nichts mit der Sicherheit zu tun. Es hat etwas damit zu tun, dass ich eine Frau bin!“

sid

Mehr zum Thema

Kommentare