Kölliker verzichtet zum WM-Beginn auf vier Spieler

+
Jakob Kölliker

Stockholm - Bundestrainer Jakob Kölliker startet mit zunächst nur 21 Spielern in die Eishockey-Weltmeisterschaft in Finnland und Schweden.

 Für das deutsche Auftaktspiel am Freitag in Stockholm gegen Außenseiter Italien (12.15 Uhr/Sport 1) verzichtet Kölliker auf Torhüter Dimitri Pätzold, die Verteidiger Sinan Akdag und Dennis Reul sowie den Stürmer Daniel Pietta. Das teilte der Deutsche Eishockey-Bund (DEB) am späten Donnerstagabend mit.

Heiße Hüpfer! Cheerleader aus aller Welt

Heiße Hüpfer! Cheerleader aus aller Welt

Jedes Team darf maximal 25 Spieler für das gesamte Turnier melden. Durch den Verzicht auf die vier Spieler hält sich Kölliker die Möglichkeit offen, im Falle von Verletzungen andere Spieler noch nachnominieren zu können. Möglich wäre auch, dass die derzeit noch in der unterklassigen nordamerikanischen Profiliga AHL aktiven Korbinian Holzer und Marcel Müller berufen werden, sobald ihr Club Toronto Marlis in den Playoffs ausscheidet.

dpa

DAS KÖNNTE SIE AUCH INTERESSIEREN

Kommentare