Görges und Kerber in Stuttgart im Achtelfinale

+
Angelique Kerber hat in Stuttgart das Achtelfinale erreicht.

Stuttgart - Angelique Kerber und Julia Görges sind beim WTA-Turnier in Stuttgart als erste deutsche Tennisspielerin ins Achtelfinale eingezogen.

Die Kielerin Angelique Kerber gewann am Dienstag gegen die Italienerin Roberta Vinci mit 6:2, 6:3. Zwei Tage nach dem bitteren Fed-Cup-Aus gegen Australien zeigte die 24-Jährige eine starke Leistung und weckte damit Hoffnungen auf einen guten Turnierverlauf. Im vergangenen Jahr hatten bei der einzigen Damen-Veranstaltung in Deutschland gleich vier deutsche Spielerinnen das Viertelfinale erreicht. Julia Görges gewann die mit 740 000 Dollar dotierte Veranstaltung sogar.

So sexy ist Damen-Tennis

So sexy ist Damen-Tennis

Kerber machte am Dienstag den ersten Schritt und verwandelte gegen Vinci ihren ersten Matchball. Im Achtelfinale trifft die US-Open- Halbfinalistin von 2011 auf die Siegerin der Partie zwischen den ehemaligen Weltranglisten-Ersten Caroline Wozniacki aus Dänemark und Jelena Jankovic aus Serbien.

“Im Fed Cup haben wir es leider nicht geschafft, aber ich fühle mich total wohl hier und bin mit meiner Leistung sehr zufrieden“, sagte Kerber. Von Beginn agierte die zweifache Turniersiegerin des Jahres sehr konzentriert. Mit variablem Spiel setzte sie Vinci immer wieder unter Druck und nahm der Italienerin zweimal den Aufschlag ab. Nach 36 Minuten verwandelte Kerber ihren fünften Satzball.

Auch im zweiten Durchgang gelang der Nummer 14 der Welt ein schnelles Break. Zwar stemmte sich Vinci noch einmal gegen die Niederlage. Mit ihrem ersten Matchball machte Kerber den Einzug ins Achtelfinale aber perfekt.

An den nächsten großen Erfolg wollte sie danach aber noch nicht denken. “Das ist noch ein langer Weg. Jetzt drücke ich erst einmal den anderen Mädels die Daumen“, sagte Kerber. Am Dienstagabend sollten auch noch Julia Görges (gegen die Russin Anastasia Pawljutschenkowa) und Andrea Petkovic gegen die Saarländerin Kristina Barrois den Centre Court in der Porsche-Arena betreten.

Julia Görges auch weiter

Titelverteidigerin Julia Görges ist ihrer Fed-Cup-Kollegin Angelique Kerber beim Tennis-Turnier in Stuttgart ins Achtelfinale gefolgt. Die 23-Jährige rang am Dienstagabend die Russin Anastasia Pawljutschenkowa mit 5:7, 6:3, 6:4 nieder und trifft nun auf die Australierin Samantha Stosur. Nach 2:13 Stunden verwandelte die Schleswig-Holsteinerin ihren dritten Matchball.

Kerber hatte zuvor gegen die Italienerin Roberta Vinci deutlich weniger Mühe. In 67 Minuten setzte sich die Kielerin mit 6:3, 6:2 durch und trifft jetzt auf die Siegerin der Partie zwischen der ehemaligen Weltranglisten-Ersten Caroline Wozniacki aus Dänemark und Jelena Jankovic aus Serbien.

dpa

Kommentare