Kampflos! Deutscher Box-Meister steht fest

Stuttgart - Der deutsche Box-Meister steht fest. Es handelt sich nicht etwa um einen weithin bekannten Namen. Und: Der Titelträger wurde außerhalb des Boxrings ermittelt.

Profi-Boxer Michael Wallisch ist neuer Titelträger im Schwergewicht. Der 26 Jahre alte Chemnitzer wurde vom Bund Deutscher Berufsboxer (BDB) kampflos vom internationalen deutschen Meister zum deutschen Meister befördert. Das bestätigte BDB-Präsident Thomas Pütz am Mittwoch. Wallisch tritt damit die Nachfolge von Andreas Sidon an, dessen Lizenzentzug durch den BDB im Jahre 2007 in der vergangenen Woche vom Hanseatischen Oberlandesgericht bestätigt worden war.

Die besten Boxer-Sprüche

Die besten Boxer-Sprüche

Wallisch hatte im April 2011 mit einem Punktsieg über Yakup Saglam (Rennerod) den internationalen deutschen Meistertitel gewonnen, um den auch Ausländer boxen dürfen. “Michael Wallisch hätte um den deutschen Meistertitel geboxt, wenn der nicht durch Andreas Sidon blockiert gewesen wäre“, sagte Pütz. “Deshalb haben wir ihn per Vorstandsbeschluss zum Titelträger ernannt.“ Der in acht Profikämpfen unbesiegte Wallisch muss den Titel nun innerhalb der nächsten 90 Tage verteidigen.

dpa

Rubriklistenbild: © Getty

Kommentare