Jetzt muss Neuner ihre Zukunft planen

+
Magdalena Neuner muss sich Gedanken über die Karriere nach der Karriere machen.

Wallgau - Nach dem letzten Rennen ihrer Biathlon-Karriere an diesem Wochenende beim Weltcup-Finale in Chanty-Mansijsk muss sich Magdalena Neuner auch Gedanken um ihre berufliche Zukunft machen müssen.

Bis zum Sommer bleibt Neuner als Teil des sogenannten Zoll-Skiteams verbeamtete Zollhauptwachtmeisterin. “Wir geben ihr Zeit zum Abtrainieren“, sagte Teamleiter Gerhard Pieper der “Sport Bild“ (Mittwoch). “Aber in den nächsten Wochen werden wir ein Gespräch mit ihr führen. Dann muss sich Magdalena Neuner entscheiden, ob sie künftig für den Zoll arbeiten will. Wenn nicht, entfällt selbstverständlich das Gehalt.“

So schön und so erfolgreich: Magdalena Neuner

So schön und so erfolgreich: Magdalena Neuner

Die Biathletin selbst will sich mit der Entscheidung noch etwas Zeit lassen. “Ich werde etwas Neues finden, wo ich auch erfolgreich sein werde - und sei es als Mutter“, sagte Magdalena Neuner der “Sport Bild“.

dpa

DAS KÖNNTE SIE AUCH INTERESSIEREN

Kommentare