Jansrud gewinnt Super-G - Keppler bei Finale

+
Kjetil Jansrud

Kvitfjell - Der Norweger Kjetil Jansrud hat beim Super-G in Kvitfjell vor heimischer Kulisse das erste Weltcuprennen seiner Karriere gewonnen. Stephan Keppler ist zumindest in zwei Wochen dabei.

Einen Tag nach dem zweiten Abfahrtsplatz setzte sich der 26-Jährige vor seinem Landsmann Aksel Lund Svindal und Beat Feuz durch. Der Schweizer baute damit am Sonntag seine Führung in der Gesamtwertung auf 115 Punkte vor dem Österreicher Marcel Hirscher aus. Abfahrtssieger Klaus Kröll aus Österreich wurde Vierter.

Stephan Keppler konnte zwar am Rennwochenende in Norwegen keine Weltcup-Punkte sammeln. Zumindest sicherte er sich aber als einziger Deutscher im Super-G den Startplatz für das Weltcupfinale in zwei Wochen in Schladming. Andreas Sander lag nach 56 Startern auf Platz 30. In der Disziplinwertung führt der Norweger Svindal mit 42 Zählern vor dem Schweizer Didier Cuche.

dpa

Kommentare