Höfl-Riesch und Vonn: Offizielle Versöhnung

+
Maria Höfl-Riesch (l.) und Lindsey Vonn haben sich wieder lieb

Lake Louise - Nach der öffentlichen Eiszeit haben Maria Höfl-Riesch und Lindsey Vonn ihre Differenzen für beendet erklärt. Beide raspeln nun eifrig Süßholz.

Die beiden Skirennfahrerinnen präsentierten vor der Weltcup-Abfahrt im kanadischen Lake Louise am Freitag auf ihren Internetseiten unisono ein Foto in Rennmontur, auf dem sie gemeinsam in die Kamera lächeln. “Ich bin froh, dass wir nun doch nach einer Aussprache unseren Streit beilegen konnten“, schrieb Höfl-Riesch. “Es ist alles zwischen uns geklärt und wir freuen uns beide auf die Rennen hier.“

Schön im Schnee: So entzückend sind die deutschen Wintersport-Damen

Schön im Schnee: So entzückend sind die deutschen Wintersport-Damen

Auch ihre amerikanische Dauerrivalin äußerte sich auf ihrer Facebook-Seite versöhnlich: “Hier ist ein süßes Bild von mir und Maria am Start. Ich hoffe, wir werden euch morgen vom Podium aus sehen.“ Im vergangenen Winter hatte die beiden Weltcup-Dominatorinnen erst ein Materialstreit entzweit. Beim Saisonfinale vermisste Höfl-Riesch dann eine Gratulation der dreifachen Siegerin, woraufhin Vonn nicht zur Hochzeit der Partenkirchenerin erschien.

Im Abschlusstraining von Lake Louise kam Höfl-Riesch auf Rang 13, Vonn wurde 0,19 Sekunden hinter der Schweizerin Dominique Gisin Zweite. Viktoria Rebensburg präsentierte sich als Fünfte erneut in guter Speedform.

dpa

Maria Riesch: Kirchliche Hochzeit mit vielen Promis

Maria Riesch: Kirchliche Hochzeit mit vielen Promis

DAS KÖNNTE SIE AUCH INTERESSIEREN

Mehr zum Thema

Kommentare