Geschwindner kritisiert Bauermann: "Mangelnde Routine"

+
Holger Geschwindner nimmt den ehemaligen Nationaltrainer Dirk Bauermann hart ins Gericht.

Frankfurt/Main - Holger Geschwindner, Mentor und Privatcoach von Basketball-Superstar Dirk Nowitzki, hat Bundestrainer Dirk Bauermann eine Teilschuld am Aus des Nationalteams bei der EM gegeben.

“Er war zuletzt Trainer in der zweiten Liga, das ist vielleicht nicht das ganz richtige Umfeld“, sagte Geschwindner in einem Interview dem “Spiegel“. “Dem Bundestrainer fehlt die ständige Reibung mit den Besten“, kritisierte Geschwindner die “mangelnde Routine“ Bauermanns, der seit 2003 für die Auswahl des Deutschen Basketball Bundes (DBB)verantwortlich war.

Im vergangenen Jahr hatte Bauermann in Personalunion den FC Bayern München in der Zweiten Liga und die Nationalmannschaft betreut. Diese Doppelfunktion ging mit dem Verpassen der Olympia-Qualifikation jedoch zu Ende. In Zukunft ist der 53-Jährige nur noch als Bayern-Trainer tätig. Wer seine Nachfolge als Nationalcoach antritt, steht noch nicht fest. DBB-Präsident Ingo Weiss will erst gegen Ende des Jahres eine Entscheidung fällen. “Wir haben keinen Zeitdruck“, sagte Weiss.

dpa

Kommentare