Athen: Basketball-Derby nach Hooligan-Attacke abgesagt

Athen - Wegen einer Hooligan-Attacke ist das erste Spiel der Finalrunde um die griechische Basketball-Meisterschaft zwischen Olympiakos Piräus und Panathinaikos Athen abgesagt werden.

Hooligans griffen am Donnerstagabend mit Steinen den Bus von Panathinaikos wenige hundert Meter vor der Halle “Frieden und Freundschaft“ nahe Piräus an, teilte die Polizei mit. Dabei seien zwei Spieler von Panathinaikos leicht verletzt worden, berichtete das Staatsradio (Erasport). Der Basketballverband will nun in den nächsten Tagen entscheiden, wann und wie die Best-of-Five-Serie zwischen den Erzrivalen ablaufen soll, hieß es.

dpa

Rubriklistenbild: © dapd

DAS KÖNNTE SIE AUCH INTERESSIEREN

Kommentare