Zweitligist steht für einen Euro zum Verkauf

Girona - Wenn das kein Schnäppchen ist: Wer sich schon immer mal einen Fußballverein sein Eigen nennen wollte, kann sich in Spanien nun einen Zweitligisten kaufen - für nur einen Euro.

Der FC Girona steht zum Verkauf - für einen Euro. Klubbesitzer Josep Delgado will den Tabellenvorletzten loswerden, weil er „der mangelnden Hilfe und der vielen Kritik überdrüssig ist“, wie es Vizepräsident Joaquim Boadas formulierte.

Der Käufer muss keine Sorge haben, dass er für den Mini-Preis eine Menge Schulden einkauft. Der Verein sei finanziell gesund, betonte Boadas. Nach seinen Angaben hat Delgado in den vergangenen zwei Jahren rund acht Millionen Euro in den Klub gesteckt, die sportliche Situation aber nicht verbessert. Mit 17 Punkten ist der Tabellenvorletzte nach 23 Runden schon sechs Zähler vom rettenden Ufer entfernt.

Der Verkauf könnte allerdings auch einen anderen Hintergrund haben: Unternehmer Delgado ist wegen millionenschweren Steuerbetrugs in Polen angeklagt.

SID

Rubriklistenbild: © dpa

Kommentare