Zwei Neue für Gladbach

+
Matthias Zimmermann wechselt zusammen mit Lukas Rupp vom Karlsruher SC zu Borussia Mönchengladbach.

Mönchengladbach/Karlsruhe - Lukas Rupp und Matthias Zimmermann wechseln in der kommenden Saison vom Karlsruher SC zu Borussia Mönchengladbach.

Die beiden Youngster haben beim Fußball-Bundesligisten am Freitag nach längeren Verhandlungen jeweils für drei Jahre bis Juni 2014 unterschrieben. “Es sind zwei Spieler mit großem Potenzial, die in unserem Kader die Konkurrenzsituation verschärfen werden“, sagte Gladbachs Sportdirektor Max Eberl.

Rupp erzielte in der zweiten Liga in 26 Spielen für den KSC drei Tore. Der U-20-Nationalspieler ist nicht auf seine Stammposition als offensiver Mittelfeldspieler beschränkt und kommt damit Trainer Lucien Favres Forderung nach Vielseitigkeit entgegen. “Lukas ist ein Offensiv-Allrounder, mit Ausnahme der Position im Sturmzentrum kann er vorne auf allen Positionen spielen“, sagte Eberl.

Auch der 19-jährige Zimmermann passt genau in Gladbachs Pläne. “Matthias ist als rechter Verteidiger oder im defensiven Mittelfeld einsetzbar“, so Eberl. Beim KSC kam Zimmermann auf insgesamt 50 Einsätze, außerdem steht er im Kader der U-19-Nationalmannschaft.

dapd

DAS KÖNNTE SIE AUCH INTERESSIEREN

Kommentare