Zwei Neue für Eintracht Frankfurt

+
Carlos Zambrano wird ein Hesse

Frankfurt - Eintracht Frankfurt rüstet rechtzeitig vor dem Pflichtspielstart auf: Die Hessen haben gleich zwei neue Spieler verpflichtet.

Eintracht Frankfurt hat Verteidiger Carlos Zambrano vom FC St. Pauli und Stürmer Dorge Kouemaha vom FC Brügge verpflichtet. Der peruanische Abwehrspieler erhält einen Dreijahresvertrag, wie der Bundesliga-Aufsteiger am Freitag mitteilte. “Aggressives Zweikampfverhalten plus Entwicklungspotenzial - er hat das Zeug zu einem guten Bundesliga-Spieler“, sagte Trainer Armin Veh.

Nach jeweils zwei Jahren Schalke 04 und zuletzt in Hamburg wäre die Eintracht die dritte Bundesliga-Station des 23-Jährigen, für den die Frankfurter nach Medienberichten 1,2 Millionen Euro Ablöse bezahlen. Der Kameruner Kouemaha (früher MSV Duisburg und 1. FC Kaiserslautern) wird für ein Jahr ausgeliehen.

dpa

Die wichtigsten Sommer-Transfers auf einen Blick

Die wichtigsten Sommer-Transfers auf einen Blick

DAS KÖNNTE SIE AUCH INTERESSIEREN

Kommentare