Zu heiß: Brasilianerinnen trainieren in Unterwäsche

Mönchengladbach - Was für eine Hitze! In dieser Woche stöhnten viele über tropische Temperaturen. Auch die brasilianischen WM-Kickerinnen - bei denen Trikots und Pullis nicht gefragt waren. Sie trainierten kurzerhand in Unterwäsche.

Die Kiebitze in Mönchengladbach trauten ihren Augen kaum: Samba-Star Marta und ihre Kolleginnen hatten sich am Dienstag ihrer Trikots entledigt.

Die Brasilianerinnen bastelten sich ihr eigenes WM-Outfit: Sie trugen nur sehr knappe weiße Bustiers und darüber FIFA-Leibchen, die sie teils noch hochgezogen haben - beispielsweise wenn sie sich ärgerten.
Die Bilder der "heißen Trainingseinheit" finden Sie in der Fotostrecke ganz unten.

Busenblitzer und mehr: Die knappsten Sportlerinnen-Outfits

Nackte Haut bei Sportlerinnen: Die knappsten Outfits

Das ist noch nicht alles! Unten finden Sie noch weitere sexy Ansichten von der Frauen-WM - etwa von Fans mit hautengen Tops. Oder auch von der US-Kickern Alex Morgan, die sich mmer mehr als attraktivste Kickerin des Turniers in den Vordergrund spielt.

So sexy begann die WM - Mit neuen Bildern

So sexy war die Frauen-WM

Mehr zum Thema

Kommentare