Er bekäme einen Vierjahresvertrag

Gerüchte um Ibrahimovic-Rückkehr zu Juve 

+
Zlatan Ibrahimovic bekäme bei Juve angeblich ein Nettojahresgehalt von rund sieben Millionen Euro

Turin - Einem Medienbericht zufolge will Juventus Turin Stürmerstar Zlatan Ibrahimovic nach Italien zurückholen. Angeblich wurde dem 31-Jährigen ein Vierjahresvertrag und ein hübsches Sümmchen geboten.

Juventus Turin will angeblich Stürmerstar Zlatan Ibrahimovic zurückholen. Wie die „Gazzetta dello Sport“ am Mittwoch berichtete, soll der italienische Fußball-Rekordmeister dem schwedischen Nationalspieler einen Vierjahresvertrag mit einem Netto-Jahresgehalt von sieben Millionen Euro geboten haben.

Der 31-Jährige sei an einem Wechsel interessiert, obwohl er derzeit bei Paris St. Germain zwölf Millionen Euro verdiene. In Paris steht der Torjäger noch bis Juni 2015 unter Vertrag. PSG-Sportdirektor Leonardo schloss indes einen Weggang des Schweden aus. Ibrahimovic werde genauso wie Ezequiel Lavezzi zu 100 Prozent in Paris bleiben. „Das gilt auch für mich. Ich habe nicht die Intention, nach Italien zurückzukehren“, sagte Leonardo.

Die schönsten Fußballer der Welt - oben ohne!

Die schönsten Fußballer der Welt - oben ohne!

Ibrahimovic hatte bereits von 2004 bis 2006 für die Turiner gespielt. Danach war er drei Jahre bei Inter und nach einem einjährigen Gastspiel beim FC Barcelona zwei Saisons beim AC Mailand. Im Sommer vergangenen Jahres ging er nach Paris.

Zudem berichteten italienische Medien, dass PSG dem Uruguayer Edinson Cavani vom SSC Neapel einen Vierjahresvertrag angeboten und bereits mit dessen Berater verhandelt habe. An Cavani sollen auch Real Madrid, Manchester City und der FC Chelsea interessiert sein.

dpa

Kommentare