Zidanes Sohn trainiert bei Real Madrid mit

+
Zinedine Zidane hat seinen Sohn beim Training bei Real Madrid nicht aus den Augen gelassen

Madrid - Der 16 Jahre alte Sohn des dreimaligen Weltfußballers Zinedine Zidane hat am Dienstag eine Trainingseinheit bei Real Madrid absolviert. Sein Vater beobachtete ihn mit Argusaugen.

Der dreimalige Weltfußballer Zinedine Zidane ist in seiner Familie anscheinend nicht der einzige Könner am Ball. Am Dienstag nahm sein erst 16 Jahre alter Sohn Enzo an einer Trainingseinheit von Real Madrids erster Mannschaft teil. Dabei stand der Nachwuchsspieler gemeinsam mit dem deutschen Nationalspieler Mesut Özil sowie den ehemaligen Weltfußballern Cristiano Ronaldo und Kaka auf dem Platz.

Alle Weltfußballer seit 1982

Alle Weltfußballer seit 1982

Der frühere Welt- und Europameister Zidane verfolgte aufmerksam die Trainingseinheit und die Aktionen seines ältesten Sohnes. Enzo, der nach dem ehemaligen uruguayischen Nationalspieler und dreimaligen Copa-America-Gewinner Enzo Francescoli benannt ist, spielt wie früher sein Vater im Mittelfeld.

Der 39-jährige Zidane spielte selbst von 2001 und 2006 für den spanischen Rekordmeister und bekleidet seit Mai den Posten des Sportdirektors bei den Königlichen. Seine aktive Karriere hatte er nach der Niederlage mit Frankreich im WM-Finale 2006 in Berlin gegen Italien beendet.

SID

Kommentare