Spezielle Behandlung

Zeitung: Neymar leidet an Blutarmut

+
Neymar

Barcelona - Der brasilianische Superstar Neymar soll laut Informationen der spanischen Zeitung "El Pais" an Anämie (Blutarmut) leiden und von den Ärzten des FC Barcelona entsprechend behandelt werden.

Die Verminderung der Konzentration des eisenhaltigen und sauerstofftransportierenden Proteins Hämoglobin kann bei Leistungssportlern starke Müdigkeit und Erschöpfung auslösen. „Er hat eine besondere Ernährung und Vitamine verschrieben bekommen“, soll eine anonyme Quelle aus dem Umfeld der Katalanen gesagt haben.

Der Stürmer war erst im Sommer für ein 57 Millionen Euro umfassendes Transferpaket zu Barca gewechselt und gab vergangene Woche beim 2:2 gegen Lech Danzig sein Debüt für den spanischen Meister.

sid

Barcelona-Stars auf Friedenstour

Barcelona-Stars auf "Friedenstour"

DAS KÖNNTE SIE AUCH INTERESSIEREN

Kommentare