Yaya Touré ist Afrikas Fußballer des Jahres

+
Yaya Touré (vorn) bei der WM

Accra - Yaya Touré (Elfenbeinküste) ist Afrikas Fußballer des Jahres. Auch ein Ex-Kult-Kicker aus der Bundesliga wurde prämiert.

Yaya Touré, Mittelfeldspieler vom englischen Tabellenführer Manchester City, gewann bei der Wahl in der ghanaischen Hauptstadt Accra vor Seydou Keita (Mali / FC Barcelona) und Andre Ayew (Ghana / Olympique Marseille).

Trainer des Jahres in Afrika wurde Nigers Nationaltrainer Harouna Doula, Botswana wurde als Mannschaft des Jahres ausgezeichnet.

Der ehemalige Bundesliga-Profi Jay Jay Okocha sowie Mustapha Hadji (ehemals 1. FC Saarbrücken) erhielten die Auszeichnung als “African legends“.

dapd

Kahn, Kobra, Közle & Co.: Unvergessene Kult-Kicker

Kahn, Kobra, Közle & Co.: Unvergessene Kult-Kicker

Kommentare