Xavi nimmt Messi in Schutz

+
Xavi (r.) nimmt Messi in Schutz

Barcelona - Xavi Hernandez hat seinen Teamkollegen vom FC Barcelona, Lionel Messi, nach dessen Ausscheiden mit Argentinien bei der Copa America verteidigt. Er findet die Kritik überzogen.

Die Kritik an der Form des Weltfußballers sei übertrieben, sagte der Spanier am Mittwoch in Barcelona. “Dem Besten die Schuld an dem Ergebnis zu geben, ist einfach“, sagte Xavi. Er wies auch die Vorwürfe zurück, Messi sei ohne ihn im Mittelfeld aufgeschmissen: “Wie alle guten Fußballspieler ist Messi abhängig von der Mannschaft, und wir haben das Glück, eine außergewöhnliche Mannschaft zu haben.“

Die besten Fußballer der Geschichte

Die besten Fußballer der Geschichte

Bei der Südamerikameisterschaft war Favorit und Gastgeber Argentinien bereits im Viertelfinale ausgeschieden. Superstar Messi musste sich im Duell der Rekordsieger Uruguay (jeweils 14 Copa-Titel) mit 4:5 nach Elfmeterschießen geschlagen geben. Während Messi in der letzten Saison für den FC Barcelona 53 Tore schoss, blieb der Argentinier sowohl bei der Copa wie auch bei der WM 2010 in Südafrika trefferlos.

dapd

DAS KÖNNTE SIE AUCH INTERESSIEREN

Kommentare