VfL Wolfsburg: Koo erleidet Außenbandriss

+
Der koreanische Mittelfeldspieler Koo Ja-Cheol vom VfL Wolfsburg hat sich verletzt

Wolfsburg - Der koreanische Mittelfeldspieler Koo Ja-Cheol vom VfL Wolfsburg hat sich verletzt. Er zog sich einen Außenbandriss am linken Sprunggelenkt zu. Wie ihm das passiert ist:

Der Koreaner zog sich im Nachmittagstraining am Dienstag einen Außenbandriss am linken Sprunggelenk zu, als er während einer Einheit umknickte. Koo musste direkt vom Trainingsplatz zur Untersuchung durch Mannschaftsarzt Dr. Günter Pfeiler gebracht werden. Wie lange er voraussichtlich ausfällt, wurde noch nicht bekannt gegeben.

Die wichtigsten Bundesliga-Transfers der Sommerpause

Die wichtigsten Bundesliga-Transfers der Sommerpause

dapd

Kommentare