Gegen Honduras

WM-Quali: Klinsi patzt mit USA

+
Gegen Honduras musste Jürgen Klinsmann mit seinen US-Boys eine Schlappe einstecken.

San Pedro Sula - Nationaltrainer Jürgen Klinsmann hat mit den USA den Start in die entscheidende Qualifikationsrunde zur WM 2014 in Brasilien verpatzt. Und das gegen Honduras.

In Honduras mussten die Amerikaner, bei denen fünf Bundesligaprofis im Aufgebot standen, eine 1:2 (1:1)-Niederlage einstecken.

England-Legionär Clint Dempsey von den Tottenham Hotspur hatte die USA in der 36. Minute in Führung gebracht. Noch vor dem Seitenwechsel (39.) erzielte Juan Carlos Garcia jedoch den Ausgleich für den WM-Teilnehmer von 2010, ehe Jerry Bengtson (79.) der Siegtreffer gelang.

Die 20 besten Fußballer seit der Wiedervereinigung

Die 20 besten deutschen Fußballer seit der Wiedervereinigung

Neben den USA und Honduras kämpfen in der der CONCACAF-Endrunde Costa Rica, Jamaika, Mexiko und Panama um einen von drei direkten WM-Startplätzen. Der Gruppenvierte spielt gegen den Vertreter Ozeaniens um ein weiteres Ticket.

SID

Kommentare