Wintereinbruch sorgt für erste Spielausfälle

Frankfurt/Main - Der plötzliche Wintereinbruch in Teilen Deutschlands hat am Samstag für die ersten Spielausfälle im deutschen Profi-Fußball gesorgt.

Die beiden Begegnungen des 15. Drittliga-Spieltages zwischen den Stuttgarter Kickers und der SpVgg Unterhaching sowie zwischen Rot-Weiß Erfurt und dem SV Babelsberg 03 mussten nach starken Schneefällen abgesagt werden. Auf beiden Plätzen hatten sich zentimeterhohe Schneedecken gebildet. Wann die beiden Spiele nachgeholt werden, steht noch nicht fest.

Auch die beiden Partien der Regionalliga Bayern zwischen der SpVgg Bayern Hof und dem VfL Frohnlach sowie zwischen dem SV Seligenporten und dem FC Ismaning mussten wegen Unbespielbarkeit der Plätze abgesagt werden. In der Regionalliga Nordost fiel das Spiel am Sonntag zwischen dem FSV Zwickau und ZFC Meuselwitz ebenfalls dem Schneefall zum Opfer.

sid

Rubriklistenbild: © getty

Kommentare