Wegen Endspiel-Tickets: Fans von Madrid und Bilbao sauer

+
Die Fans von Madrid und Bilbao (Bild) sind wegen der Endspiel-Tickets aufgebracht.

Madrid - Die Fans der beiden spanischen Europa-League-Finalisten Athletic Bilbao und Atletico Madrid sind auf die UEFA nicht gut zu sprechen. Grund ist das Ticket-Kontingent für das EL-Finale.

Nur 8980 Karten gibt es für jeden Klub für das Endspiel am 9. Mai im 55.200 Zuschauer fassenden Nationalstadion in Rumäniens Hauptstadt Bukarest. Es könne nicht sein, dass beiden Vereinen zusammen nur rund 30 Prozent des Gesamtkontingents zur Verfügung stehen.

Für zusätzlichen Ärger sorgen die Madrilenen, die 1350 Karten für Sponsoren, Spieler und die Klubangestellten reserviert haben. Folglich bleiben unter dem Strich nur noch 7630 Tickets für die Atletico-Anhänger.

SID

Kommentare