Seltsame Aussage

Wechsel-Wirbel wegen Smuda-Aussagen

+
Robert Lewandowski (l-r), Lukasz Piszczek und Kuba feiern mit der Meisterschale

Warschau - Der polnische Nationaltrainer Franciszek Smuda sorgt mit seinen Aussagen um Robert Lewandowski & Co. für Wirbel. Er glaubt zu wissen, bei welchen Teams das BVB-Trio eines Tages landen wird.

Der polnische Fußball-Nationaltrainer Franciszek Smuda hat klare Vorstellungen über die Zukunft seines Trios vom deutschen Meister Borussia Dortmund.

„Meiner Meinung nach werden sie Dortmund irgendwann verlassen. Lewandowski geht zu Manchester United, Blaszczykowski irgendwo nach England und Piszczek zu Real Madrid“, sagte Smuda der polnischen Tageszeitung Dziennik Gazeta Prawna.

Smuda setzt eindeutige Prioritäten bei den Freizeitaktivitäten seiner Spieler. „Bunga Bunga ist besser als Alkoholmissbrauch“, sagte Smuda der Zeitung. Smudas Haltung hatte vor der EM auch der Kölner Slawomir Peszko zu spüren bekommen. Nach Peszkos Alkoholaffäre warf ihn Smuda aus dem EM-Kader. Peszko hatte eine Nacht in Polizeigewahrsam verbracht, nachdem er angetrunken in Köln mit einem Taxifahrer aneinandergeraten war.

Am Freitagabend trifft Polen im EM-Eröffnungsspiel im Warschauer Nationalstadion auf den ehemaligen Europameister Griechenland.

sid

Wer wird EM-Superstar? Die zehn Top-Kandidaten

Wer wird EM-Superstar? Die zehn Top-Kandidaten

DAS KÖNNTE SIE AUCH INTERESSIEREN

Kommentare