Verletzter Klose: "Mache mir für die EM keine Sorgen"

+
Miroslav Klose im Trikot der Nationalmannschaft. Für seine Teilnahme bei der anstehenden EM macht sich der derzeit verletzte Lazio-Spieler keine Sorgen.

Köln - Seine derzeitige Zwangspause wegen einer Muskelverletzung bereitet Nationalspieler Miroslav Klose hinsichtlich der bevorstehenden EM in Polen und der Ukraine (8. Juni bis 1. Juli) kein Kopfzerbrechen.

„Im Hinblick auf die EM mache ich mir jedenfalls überhaupt keine Sorgen, möchte aber wenn möglich auch noch für Lazio in dieser Saison Tore schießen“, sagte der 34 Jahre alte Stürmer von Lazio Rom im Interview mit der FAZ.

Die Eckdaten der Bundestrainer-Ära Jogi Löw

Die Eckdaten der Bundestrainer-Ära Jogi Löw

Einen genauen Zeitplan konnte Klose aber nach wie vor nicht nennen. „Im Moment ist noch nicht klar, wann ich wieder ins Mannschaftstraining einsteigen kann. Ich bin bei der Regeneration absolut im Zeitplan und fliege regelmäßig zu Doktor Müller-Wohlfahrt nach München zur Untersuchung. Bei einer Muskelverletzung weiß man nie, wie lange es dauert. Sobald mir die Ärzte und Physiotherapeuten grünes Licht geben, steige ich wieder ein. Natürlich hoffe ich, dass das so bald wie möglich sein wird“, sagte der ehemalige Münchner.

sid

Kommentare