Erster Sieg beim Erzrivalen

US-Coach Klinsmann feiert historischen Sieg

+
Jürgen Klinsmann beim Spiel gegen Mexiko - engagiert, wie man ihn kennt.

Mexiko City - Der ehemalige Bundestrainer Jürgen Klinsmann hat mit der US-amerikanischen Fußball-Nationalmannschaft einen historischen Erfolg gefeiert.

Im Aztekenstadion in Mexiko-Stadt gelang der vom 48-Jährigen trainierten US-Auswahl ein 1:0 (0:0)-Erfolg und damit der erste Sieg auf dem Terrain des Erzrivalen. Das Tor des Tages erzielte ausgerechnet Abwehrspieler Michael Orozco, der wie einige andere Spieler im Kader der USA mexikanische Wurzeln hat. "Das war ein fantastischer Auftritt meiner Mannschaft. Ich glaube, das ist ein großer Erfolg für unsere Fans und unser Team", sagte Klinsmann.

In den letzten zehn Minuten des Spiels war es Torhüter Tim Howard, der den historischen Sieg seiner Mannschaft mit einigen starken Paraden sicherte. Zuvor hatten die USA in 24 Versuchen lediglich ein Unentschieden (0:0) in Mexiko erreicht.

SID

DAS KÖNNTE SIE AUCH INTERESSIEREN

Kommentare