UEFA hält an Torrichtern fest

+
Schiedsrichter Wolfgang Stark

Nyon - Die UEFA setzt weiter auf Torrichter. Auch in der kommenden Saison sollen in den entsprechenden Wettbewerben zwei zusätzliche Unparteiische an der Torauslinie zum Einsatz kommen.

In den Wettbewerben der europäischen Fußball-Union sollen auch in der kommenden Saison zwei zusätzliche Unparteiische an der Torauslinie zum Einsatz kommen, teilte die UEFA am Donnerstag mit. Zu einem möglichen Einsatz von Torlinientechnologien in Champions League, Europa League und Super-Cup machte die UEFA in der Mitteilung keine Angaben.

Die Berufe unserer FIFA-Schiedsrichter

Die Berufe unserer FIFA-Schiedsrichter

Die Technik war von den Regelhütern der FIFA nach einer Sitzung am 5. Juli erlaubt worden. UEFA-Chef Michel Platini lehnt technische Hilfsmittel im Fußball aber ab.

dpa

Kommentare