Nach Champions-League-Siegen

Fünfjahreswertung: Bundesliga setzt sich ab

+
Der FC Bayern war in den vergangenen Jahren hauptverantwortlich für das Standing der Bundesliga in der UEFA-Fünfjahreswertung

Nyon - Die drei Siege der deutschen Teams in der Champions League und die Unentschieden in der Europa League schlagen sich sofort in der UEFA-Fünfjahreswertung nieder.

Die Bundesliga hat in der UEFA-Fünfjahreswertung Rang drei vor Italien weiter gefestigt. Deutschland vergrößerte nach den ersten Spieltagen in Champions League und Europa League mit 65,757 Punkten seinen Vorsprung auf den Ranglistenvierten Italien (53,147 Punkte) um 0,286 Zähler auf 12,610 Punkte.

Das sind die wertvollsten Vereine der Welt

Das sind die wertvollsten Vereine der Welt

Spitzenreiter ist weiterhin England (75,025) vor Spanien (70, 820). An Portugal vorbei kletterte Frankreich (51,333) auf Platz fünf. Als Belohnung für die guten Leistungen in den vergangenen Jahren durfte Deutschland für die Saison 2012/13 wieder vier Champions-League-Teilnehmer (3 Direktstarter plus 1 Qualifikant) stellen. Das war zuvor letztmals in der Saison 2001/02 der Fall gewesen.

sid

Kommentare