UEFA eröffnet weiteres Verfahren gegen DFB

+
Die UEFA hat erneut ein Verfahren wegen des Fehlverhaltens deutscher Fans eröffnet.

Warschau - Die UEFA hat wegen des Verhaltens einiger Zuschauer ein weiteres Verfahren gegen den Deutschen Fußball-Bund eröffnet. Was den Fans vorgeworfen wird:

Das teilte die Europäische Fußball-Union am Dienstag mit. Grund sind das „ungebührliche Verhalten von Fans“ und das Zünden von Feuerwerkskörpern in der letzten Vorrundenpartie der DFB-Elf gegen Dänemark am Sonntag in Lwiw, hieß es in einer Erklärung.

Deutsche Fans hätten „unangemessene Fahnen und Symbole“ gezeigt und „unangemessene Lieder“ angestimmt. Der Disziplinar- und Kontrollausschuss der UEFA wird sich am Samstag damit beschäftigen.

In einem ersten Verfahren war der DFB bereits zu einer Geldstrafe von 10 000 Euro verurteilt worden, weil Fans im Spiel gegen Portugal Gegenstände, vor allem Papierkugeln, auf den Platz geworfen hatten.

dpa

DAS KÖNNTE SIE AUCH INTERESSIEREN

Kommentare