Sky überträgt CL-Finale in die ganze Welt

Köln - Pay-TV-Sender Sky produziert als sogenannter Hostbroadcaster das weltweite TV-Signal vom Champions-League-Finale am 29. Mai 2012 in München.

Die Europäische Fußball-Union UEFA gab Sky den Vorzug gegenüber den anderen deutschen TV-Bewerbern. Das Endspiel wird in mehr als 200 Ländern ausgestrahlt, in diesem Jahr sahen rund 150 Millionen Menschen weltweit den 3:1-Finalerfolg des FC Barcelona gegen Manchester United.

Sky ist erst der zweite Pay-TV-Sender, der für die UEFA ein Endspiel produzieren wird. „Wir sind sehr stolz, als Hostbroadcaster das weltweite Fernsehsignal des Finalspiels der UEFA Champions League zu produzieren und freuen uns natürlich sehr über das Vertrauen, das uns die UEFA entgegenbringt. Schließlich werden Millionen Fußballfans auf der ganzen Welt unser Fernsehbild in SD, HD oder auch 3D sehen“, sagte Sky-Sportvorstand Carsten Schmidt.

sid

Rubriklistenbild: © getty

DAS KÖNNTE SIE AUCH INTERESSIEREN

Kommentare