U-17 im WM-Achtelfinale gegen USA

+
Okan Aydin brachte die National-Elf mit 1:0 in Führung.

Queretaro - Mit dem dritten Sieg im dritten Vorrundenspiel hat die deutsche Junioren-Nationalelf bei der U 17-WM in Mexiko souverän das Achtelfinale erreicht.

Dort trifft die DFB-Elf als Gruppenerster am Donnerstag (22.00 Uhr/Eurosport) auf die USA. Zum Abschluss der Vorrunde bezwang die Mannschaft von Trainer Steffen Freund am Sonntag in Queretaro Panama mit 2:0 (2:0). Zuvor gewann das Team gegen Ecuador (6:1) und Burkina Faso (3:0).

Die besten Fan-Choreographien in Europas Stadien

Die besten Fan-Choreographien in Europas Stadien

Vor etwa 18 000 Zuschauern im Estadio Corregidora in Queretaro gelang der deutschen Elf erneut ein früher Führungstreffer durch den Leverkusener Okan Aydin (10.). Noch vor der Pause konnte Mitchell Weiser (1. FC Köln/39.) auf 2:0 erhöhen und den Sieg gegen den WM-Debütanten aus Mittelamerika somit perfekt machen. In der Schlussphase fehlte dem DFB-Team Torschütze Aydin, der wegen eines Foulspiels die Rote Karte erhielt.

dpa

Kommentare