Turbine Potsdam holt sechste Meisterschaft

+
Genoveva Anonma (r) von Potsdam kämpft um den Ball gegen Jenista Clark (m) von Leipzig.

Potsdam - Die Fußballerinnen von Turbine Potsdam haben als erste Mannschaft seit Gründung der Bundesliga zum vierten Mal in Folge die deutsche Meisterschaft gewonnen.

Das Team von Trainer-Urgestein Bernd Schröder gewann am letzten Spieltag 8:0 (3: 0) gegen den Tabellenletzten 1. FC Lok Leipzig und hielt damit den Konkurrenten VfL Wolfsburg drei Punkte auf Distanz. Der VfL spielte 1:1 (0:0) bei der SG Essen-Schönebeck. Insgesamt war es der sechste Meistertitel für die Brandenburgerinnen, zudem gewannen Turbine sechs DDR-Meisterschaften.

Die Leipzigerinnen müssen dagegen direkt wieder absteigen. Da der Hamburger SV in der vergangenen Woche angekündigt hatte, seine Frauenmannschaft aus der Bundesliga zurückzuziehen, gibt es in dieser Saison nur einen sportlichen Absteiger.

sid

Kommentare