Tuncay wechselt in die Premier League

+
Tuncay kehrt dem VfL Wolfsburg den Rücken und wechselt zu den Bolton Wanderers.

Wolfsburg - Tuncay Sanli vom Fußball-Bundesligisten VfL Wolfsburg wechselt in die Premier League. Unter  VfL-Coach Felix Magath konnte sich der türkische Nationalspieler keinen Stammplatz erkämpfen.

Tuncay Sanli vom Fußball-Bundesligisten VfL Wolfsburg wechselt nach eigenen Angaben zum englischen Premier-League-Klub Bolton Wanderers. „Medizin-Check bestanden, Vertrag unterschrieben. Ich bin offiziell ein Trotter“, ließ der türkische Nationalspieler via Twitter verlauten.

Die wichtigsten Bundesliga-Transfers der Sommerpause

Die wichtigsten Bundesliga-Transfers der Sommerpause

Der 29 Jahre alte Mittelfeldspieler war erst in der Winterpause von Stoke City zu den „Wölfen“ gewechselt, erfüllte in der VW-Stadt die Erwartungen aber nicht. Unter Trainer Felix Magath blieb er Ergänzungsspieler. Beim Pokal-Aus gegen Viertligist RB Leipzig traf es ihn besonders hart. Nach seiner Einwechslung in der 30. Minute holte ihn Magath in der 61. Minute wieder vom Platz.

SID

Kommentare