Trotz Herzfehler: Sevilla-Star darf spielen

+
Tolle Neuigkeiten für Hedwiges Maduro: Trotz Herzfehler darf der Spieler vom FC Sevilla spielen.

Sevilla - Der frühere niederländische Nationalspieler Hedwiges Maduro kann seine Karriere beim spanischen Erstligisten FC Sevilla trotz eines angeborenen Herzfehlers fortsetzen.

Das hätten eingehende Untersuchungen in den USA ergeben, sagte Sevillas Mannschaftsarzt Jose Naranjo über den Teamkollegen von Piotr Trochowski: „Die großartige Neuigkeit ist, dass er weiterspielen kann und die Sache keine Gefahr für ihn darstellt.“

Der 27-jährige Maduro war erst im Sommer vom FC Valencia nach Andalusien gewechselt, Ende Juli war bei dem Mittelfeldspieler ein angeborener Herzfehler entdeckt worden.

Im August 2007 war Sevillas Eigengewächs Antonio Puerta auf dem Spielfeld kollabiert und drei Tage später im Alter von 22 Jahren nach mehreren Herzstillständen gestorben. Erst am Mittwoch hatte Fabrice Muamba vom englischen Erstligisten Bolton Wanderers auf Anraten der Ärzte seine Karriere beendet, nachdem er fünf Monate zuvor auf dem Spielfeld mit Herzversagen zusammengebrochen war und im Krankenhaus wiederbelebt werden musste.

SID

Kommentare