Juve schüttelt Verfolger Neapel ab

Klose trifft schon wieder - Lazio gewinnt

+
Miroslav Klose bleibt mit Lazio Rom auf Erfolgskurs. Der Nationalstürmer traf bereits zum sechsten Mal in dieser Saison.

Rom - Miroslav Klose bleibt mit Lazio Rom auf Erfolgskurs. Der deutsche Nationalstürmer traf bereits zum sechsten Mal in dieser Saison.

Der 34-Jährige traf beim 3:2 (2:0) gegen den AC Mailand in der 49. Minute mit seinem sechsten Saisontor zum vorentscheidenden 3:0 und feierte mit den Römern den dritten Ligasieg in Folge. Dagegen blieben die Gäste auch im dritten Spiel nacheinander ohne Dreier. Mit dem Erfolg rückte Lazio als Tabellendritter bis auf einen Punkt an den SSC Neapel heran.

Die Neapolitaner hatten zuvor im Spitzenspiel bei Tabellenführer Juventus Turin mit 0:2 (0:0) den Kürzeren gezogen. Die nach wie vor ungeschlagene „Alte Dame“ aus Turin baute ihren Vorsprung auf den zuvor punktgleichen Pokalsieger trotz einer weitgehend mäßigen Leistung auf drei Zähler aus. Martin Caceres (80.) und Paul Pogba (82.) führten den Meister mit ihren späten Treffer zum 47. Liga-Spiel in Folge ohne Niederlage.

Deutlich früher zeigten die Offensivreihen in Rom ihre Qualitäten. In der 25. Minute brachte Hernanes die Gastgeber mit 1: 0 in Führung, Antonio Candreva erhöhte vier Minuten vor dem Seitenwechsel auf 2:0. Als Klose zu Beginn der zweiten Halbzeit zum 3:0 traf, schien die Partie entschieden. Der Ex-Hamburger Nigel de Jong brachte Mailand in der 61. Minute noch einmal ins Spiel, zu mehr als dem 2:3 von Stephan El Shaarawy (79.) reichte es für den 18-maligen Meister aber nicht mehr.

SID

Kommentare