Toni Schumacher will in Köln kandidieren

+
Torwart-Legende Toni Schumacher will beim 1. FC Köln als Vize-Präsident kandidieren.

Köln - Auch Toni Schumacher wirft vor der Präsidentenwahl beim Fußball-Bundesligisten 1. FC Köln seinen Hut in den Ring.

1. FC Köln: Auch Toni Schumacher will kandidieren

Wie Kölner Medien am Mittwoch übereinstimmend berichteten, wolle der frühere Nationaltorhüter im Team des Präsidentschaftsanwärters Werner Spinner für ein Vorstandsamt als zweiter Vize-Präsident kandidieren.

Erst am Dienstag hatte der langjährige FC-Profi Karl-Heinz Thielen erklärt, sich um die Nachfolge des zurückgetretenen Präsidenten Wolfgang Overath zu bewerben. Am Mittwochabend tagt der Verwaltungsrat des dreimaligen deutschen Meisters und soll sich auf Vorschläge für die außerordentliche Mitgliederversammlung am 23. April einigen.

Unvergessene Torwart-Legenden

Unvergessene Torwart-Legenden

Overath, Weltmeister von 1974, war am 13. November 2011 auf der Mitgliederversammlung überraschend als Klub-Chef zurückgetreten. Auch die Vize-Präsidenten Jürgen Glowacz und Friedrich Neukirch hatten ihre Posten aufgegeben.

SID

Kommentare